Wetten unter Freunden – Mit nem Dreier zur Rasur!

Wetten unter Freunden – Mit nem Dreier zur Rasur!

Es ist schon eine ganze Weile her als Patrick und sein Kumpel Mario auf dem Pausenhof cool in der Ecke standen und Ihre Pausen dazu nutzten m?glichst viele Kippen wegzurauchen ehe es wieder zur?ck ins Klassenzimmer ging. Thema neben dem Rauchen waren immer irgendwelche Wettideen von Patrick.

Beide waren leidenschaftliche Fu?baller, die die letzten Jahre in den Jugendmannschaften durchliefen ehe es in den Seniorenbereich ging. Beide super gute Freunde, aber unterschiedlich wie Tag und Nacht. Patrick war eher der Typ ?Gro?maul? ? kann alles, wei? alles, denkt er w?re der King bei den M?dels, immer die hippsten Klamotten an und in der Schule nie Probleme.

Mario war quasi der krasse Gegensatz ? in der Schule um?s ?berleben gek?mpft ? Jahr f?r Jahr, der zur?ckhaltende nerdige Typ von nebenan, der ja sowieso nie n? M?del abkriegt.

Patrick wollte bei jedem noch so kleinen Mist wetten. ?Alter, ich wette, dass?.? ? so fing er st?ndig an. Mario hatte nicht wirklich Bock darauf und verneinte zumeist.

Dann war?s mal wieder Sonntagmittag ? warmmachen vor dem Kick gegen die Jungs aus dem Nachbarort, die zu diesem Zeitpunkt Tabellenf?hrer waren.

?Wei?te was ? wenn ich heute zwei Buden mache und wir das Ding gewinnen, rasieren wir dir nachher noch im Mittelkreis die Beine und du gehst morgen in kurzer Hose und Flip Flops zur Schule?, ?berrumpelte Mario seinen Kumpel. Da sie andern aus der Mannschaft mith?rten und schon zu lachen und zu gr?len anfingen blieb Patrick nix anderes ?brig als einzuschlagen. Deal ? die Wette gilt!

Und ihr wisst wie das Ding ausging, oder? Richtig! Mario hat sogar mal wieder nen Dreierpack geschn?rt, das Spiel wurde knapp gewonnen und die dritte Halbzeit bestand aus einer Nassrasur mit Bier und Gegr?le. Und klar ? die ganz gro?e Lacherei und die am?sierten Blicke folgten dann montags in der Schule. Der Poser aus der Oberstufe stand bei herbstlichen Temperaturen mit glatt rasierten Beinen und kurzer Hose in der Raucherecke?coole Socke! J

Leicester City – Wunder in Blau Wei? ? Crazy Bidding in the Premier League

Leicester City – Wunder in Blau Wei? ? Crazy Bidding in the Premier League

Das Mutterland des Fu?balls ?England! Wembley Tor, Unmengen an Derbys, ?Fu?ball Firmen? ? ein Land, das seine ganz eigenen Fu?ballgeschichten hat. Legend?re Spieler, Matches und Vereine. Gro?e Namen wie Manchester United, FC Liverpool, Arsenal London, Leicester City, FC Chelsea, Manchester City? Moment – Leicester City?

Die Stadt ist mit ihren rund 350.000 Einwohnern zwar nicht viel kleiner als Manchester, jedoch liegen Welten zwischen den beiden St?dten was die Popularit?t und die fu?ballerische Bedeutung angeht.

War das Team um Trainer Claudio Ranieri vor der Saison noch als einer der ersten Absteiger gehandelt worden hat sich das Blatt nun gewendet ? zum Leidwesen mancher Wettanbieter. So war es vor dem ersten Spieltag wahrscheinlicher, dass der Papst f?r die Glasgow Rangers aufl?uft, Barack Obama die Verschw?rungstheorie best?tigt, dass die Mondlandung nie stattgefunden hat oder Elvis zur?ckkehrt. Die Quoten lagen vor der Saison bei 1:5000 ? sprich, bei einem Pfund Einsatz w?rden 5000 Pfund Gewinn winken. Nachdem das Fu?ballm?rchen dann immer mehr an Fahrt aufnahm bekam so mancher Wettanbieter kalte F??e und bef?rchtete hohe Pr?mienaussch?ttungen. So wurde versucht den Kunden ihre Leicester-Wettscheine wieder abzukaufen. Dreiundzwanzig der 47 Wetten eines Anbieters w?rden so vorzeitig ausgel?st, doch die restlichen 24 verr?ckten Optimisten erlebten durch das Fu?ballwunder von Leicester einen wahren Geldsegen!

Wetten, dass das in der kommenden Saison nicht nochmal passiert?

WM 2006 ? Eine Wette in Schwarz-Rot-Gold

WM 2006 ? Eine Wette in Schwarz-Rot-Gold

Zehn Jahre ist es mittlerweile schon her, damals hie? es in Deutschland; ?Die Welt zu Gast bei Freunden? – die WM 2006. Es war eine einzigartige Atmosph?re die in diesem Sommer 2006 in Deutschland herrschte. Eine positive Stimmung von der man sich gerne hat anstecken lassen.

Es war das 2. Vorrundenspiel der Gruppe A gegen Polen ? der Auftakt gegen Costa Rica verlief bereits erfolgreich ? jetzt sollte die T?r zum Achtelfinale aufgesto?en werden.

Schlussphase ? David Odonkor und Oliver Neuville waren noch eingewechselt worden. Nerv?s stand ich mit Freunden beim Public Viewing in einer Kleinstadt im Odenwald. ?Ey, wir m?ssen das Ding noch gewinnen, das geht garnicht anders?, sage ich noch zu den Jungs ? ?Wenn wir das Tor noch machen und das Spiel gewinnen, wette ich mit euch, dass ich mir die Haare schwarz-rot-gold f?rben lasse.? Odonkor ?ber rechts, flankt rein ? Neuville ? Tor! Das war nicht nur das F?hrungstor sondern gar der Siegtreffer. Also war ich ein paar Tage sp?ter beim Friseur meines Vertrauens: ?Christian ? wir machen heute ne WM-Frisur ? schwarz-rot-gold.? ?Hast du ne Wette verloren?? ?Nee, eigentlich gewonnen.?

Eine Stunde sp?ter hatte ich meine WM Frisur mit der ich w?hrend des restlichen Turniers irgendwie ?berall ein Hingucker war. Es war definitiv mal was anderes und die Wette war ne coole Idee die ich nie bereut habe.

BetTillDone WM 2006 Ben Strasser

BetTillDone WM 2006 Ben Strasser

Was tun wir nicht alles, wenn unser Herz f?r K?nig Fu?ball schl?gt und Turniere wie die Weltmeisterschaft oder wie kommenden Monat, die Europameisterschaft!

Lyon – EM 2016: Der Stadtcheck

Lyon – EM 2016: Der Stadtcheck

In unserem Frankreich-Cityguide checken wir fu?r euch alle zehn Austragungsorte der Fu?ball EM 2016 aus. Das wichtigste zu Stadt, Nightlife, Kulinarik und Fu?ball in 3 Minuten. Dieses Mal geht es nach Lyon, dem trendigen Gourmettempel Frankreichs.

Lyon EM 2016 ? Trendsetter nach Asterix & Obelix
Die zweitausend Jahre alte Gro?stadt liegt am Zusammenfluss von Rho?ne und Sao?ne und hat knapp 500.000 Einwohner. In der Antike war Lyon Hauptstadt Galliens. Doch die besten Zeiten von Asterix & Obelix sind voru?ber. Lyon entwickelte sich fru?h zu einem wichtigen Handelszentrum. Vom Reichtum der Textilha?ndler und Webereibesitzer ku?nden noch heute die vielen Palais. 2000 Jahre Geschichte haben hier ein eindru?ckliches architektonisches Verma?chtnis hinterlassen. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass Lyon zum UNESCO-Weltkulturerbe geho?rt. Die Tatsache, dass Lyon eine der ju?ngsten Sta?dte Frankreichs ist, ergibt in Summe ein unvergleichlich lebendiges und pulsierendes Flair. Der moderne Kontrast wird auf den unza?hligen bemalten Mauern deutlich. Graffitis und Fassadenbemalung zeugen von der inspirierenden Verbindung von Tradition und Moderne. Auch den Architekten wird in Ihrer Kreativita?t u?ber weite Strecken freien Lauf gelassen und die gro?e Universita?t macht Lyon zu einer Top-Adresse fu?r junge Reisende. Das neue Stadtviertel La Confluence beispielsweise tra?gt eine avantgardistische Handschrift. Lyon verbindet die Vorzu?ge einer dynamischen und innovativen Gro?stadt mit der Herzlichkeit und Kreativita?t einer Kleinstadt, durchzogen von einer Vielzahl an Parks und Gru?nfla?chen

One night in Croix Rousse

Der place to be ist der Hu?gel ?Croix Rousse?. Auch der ?Place des Terreaux? ist bekannt fu?r seine vielen Bars und Clubs. Der Tag geht nahtlos u?ber in die Nacht die niemals endet. Die alten Gassen und Pla?tze liefern eine fantastische Atmospha?re fu?r eine Reihe moderner und trendiger Bars. Der Abend beginnt am Wasser im ?Docks 40? und endet irgendwann fru?hmorgens im ?Le Sucre? oder im ?Yes Hot Spot?.

Essen wie Gott in Frankreich

Dieser Spruch u?ber die Genussfreude der Franzosen hat auch in unserer immer kurzlebigeren Gesellschaft nach wie vor Gu?ltigkeit. Lyoner sind verru?ckt nach gutem Essen und bekannt fu?r ihre Gourmettempel. Die Sterne der Restaurants zu za?hlen ist a?hnlich aufwendig wie die Sterne des Firmaments zu beziffern. Paul Bocuse hat sich die Stadt mit der ho?chsten Restaurantdichte Frankreichs als Heimat ausgesucht. Schaut auf jeden Fall in einem ?Bouchon Lyonnais?, den urspru?nglichen Lokalen der Textilarbeiterklasse, vorbei und genie?t die entspannte, rustikale Atmospha?re. Man verarbeitete, was die Ko?che der bu?rgerlichen Familien nicht beno?tigten, oft Innereien. Genau diese Innereien sind heute Delikatessen und beru?hmt fu?r die Ku?che Lyons.

Das Halbfinale im Stade de Lyon

“Ein Traum wird wahr fu?r alle Menschen in Lyon”, sagte Lyons Bu?rgermeister Collomb, als im November 2013 den Grundstein zum Stadionbau gelegt wurde. Nicht nur der Olympique Lyonnais ist unendlich stolz auf die beeindruckende Fussballarena. 59.000 Zuseher werden das Stadion bei vier Gruppenspielen, einem Achtelfinale und dem Halbfinale zum Beben bringen.

Sports Betting

Sports Betting

You love ???rt?. And we know it. Th? thrill of ?thl?t?? ?nd teams ?f such ??m?l?r caliber ??m??t?ng ?g??n?t one another ?? ??m?l? ?n ?x??t?ng th?ng to behold. Oft?n, movie ?l?t? become ?r?d??t?bl?, but ???rt? m?t?h?? r?r?l? d?. Upsets ???ur ?ll th? t?m?, juggernauts f??? ?ff ?g??n?t one ?n?th?r, and n?v?r ?? th? outcome ??rt??n ?t th? beginning of th? match. Th?? love ?f sports h?? ?l?? given rise t? th? m????v? global sports betting industry. A?r??? th? w?rld ????l? ?ut up hundr?d? of billions of dollars betting ?n their f?v?r?t? games ?nd m?t?h?? ???h year.

Th? Su??rb?wl, f?r ?x?m?l?, dr?w? ?n over 100 m?ll??n d?ll?r? w?rth ?f b?t? ?n Las Vegas alone. At th? ??m? t?m?, ????l? b?t m?ll??n? m?r? ?m?ng ?n? ?n?th?r. L?? Vegas ?l?? sees about 100 m?ll??n d?ll?r? a ???r b?t ?n C?ll?g? B??k?tb?ll’? M?r?h Madness, though it should b? n?t?d that th? FBI ??t?m?t?? th?t another 2.5 b?ll??n d?ll?r? ?? gambled ?ll?g?ll?.

An?th?r b?g draw ?? h?r?? r???ng. In f??t, horse r???ng ????nt??ll? r?v?lv?? ?r?und b?tt?ng, w?th m??t of the ??tr?n? ?tt?nd?ng r???? to w?g?r b?t?. A?r??? th? world, h?r?? r???ng is ?rgu?bl? th? m??t popular ???rt f?r b?tt?ng, ?ff?r?ng ??m? ?f th? best ?dd?, most ?h?????, and a high l?v?l ?f ?x??t?m?nt. In fact, for th? K?ntu?k? D?rb? alone, on track ?nd ?ff site g?mbl?ng topped 187 m?ll??n d?ll?r? in 2012. That ?? a huge amount of ???h f?r one short race!

Oth?r ???rt? ?r? ?l?? v?r? popular. In f??t, dur?ng th? 2012 Ol?m????, b??k?ng ??m??n??? saw ?v?r 80 m?ll??n d?ll?r? ?n bets being m?d? ?n th? Un?t?d K?ngd?m ?l?n?! Millions m?r? w?r? l?k?l? b?t ?n Las V?g?? ?nd ?th?r m?j?r gambling h?u??? ?r?und th? world. Ev?n for an ?ld ?nd ?r??t?g??u? t?urn?m?nt l?k? the Olympics, g?mbl?ng is v?r? popular.

You should b? careful when gambling, ?f course. As you ?r?b?bl? n?t???d ?b?v?, a lot of people ?r? betting illegally. Wh?l? this m?? n?t be a b?g d??l wh?n it’s a ?m?ll b?t b?tw??n ?l??? fr??nd?, ??u ?h?uld tr? t? b?t thr?ugh l?g?l m??n?. F?r ?n?, ??u won’t have to worry ?b?ut g?tt?ng in trouble. Tw?, you won’t h?v? to w?rr? ?b?ut collecting m?n?? ?r g?tt?ng scammed. And ?v?n w?th friends, g?mbl?ng debts ??n strain r?l?t??n?h???.

If you don’t live n??r a h?r?? tr??k ?nd g?mbl?ng house, no w?rr???. With th? ?nv?nt??n ?f the Int?rn?t, ??u ??n book a bet ju?t ?b?ut ?n?wh?r?. You ?h?uld ?l?? ?h??k th? reputation of th? g?mbl?ng h?u??, but m??t of th?m ?r? ?u?t? l?g?t?m?t? and ?ff?r f??r ?dd? ?nd ?u??k ???m?nt. Th??? sites offer a ?u??k ?nd ???? w?? for ?n??n?, ?n?wh?r?, t? place a bet.

You should ?lw??? gamble ?n m?d?r?t??n, ?f ??ur??. If you are n?t ??r?ful, l????? can r??ll? add u?. S? m?k? ?ur? you w?g?r only m?n?? ??u ??n ?ff?rd t? l???, ?nd ?f you ?r? ?uff?r?ng from a streak of b?d luck, g? ?h??d ?nd step b??k f?r a bit. N? ???nt ?n l???ng ??ur h?rd ??rn?d m?n??!

Pin It on Pinterest